Obwohl..

…ich einen riesigen Klacks Marmelade in meine Buchteln gemacht habe, musste ich sie suchen…

Lauferei

Lauferei

…im Tal die Primeln in den Gärten blühen, die Wiesen täglich grüner werden, die ersten Bienen und Schmetterlinge vorbeifliegen, haben wir die Winterwunderwelt gefunden.

Lauferei Lenzerheide Val Sporz

Lauferei
Lenzerheide Val Sporz

…mein Leihhund ein älterer Herr ist und bockig stehen bleibt, wenn er nicht mehr laufen will, tobt und wühlt er im Schnee und lebt den Moment.

Lauferei

Lauferei

…die Strassen in und aus den Skigebieten am vergangenen Wochenende sehr voll waren, haben wir einen menschenleeren Wanderweg gefunden. Unberührten Schnee, die Ruhe, den Frieden und die Zufriedenheit der gemeinsamen Bewegung in der Natur geniessen können.

Lauferei

Lauferei

Obwohl es immer heisst, man kann nicht alles haben, sage ich „Oh, doch – manchmal schon! Sofern man sich auf den Weg macht und darauf vertraut, es zu finden.“

 

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Obwohl..

  1. kinder unlimited schreibt:

    ich beneide Dich um diese schöne Landschaft!!!

    Gefällt mir

  2. Erika Kind schreibt:

    Wunderschöne Aufnahmen! Bei uns bläst der Föhn seit Tagen… Hoffe, du findest die Marmelade noch… 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Michi schreibt:

    Ich bekomme gerade Sehnsucht nach Schnee… und deinen Buchteln 🙂

    Gefällt mir

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Wunderbare Bilder liebe Erika und Buchteln hatte ich auch am Wochenende gemacht, sogar mit Marzipan und Nuss-Nougat-Creme 🙂

    Gefällt mir

  5. Arabella schreibt:

    Buchteln! Mit warmer Vanillesoße!
    Ruhige Schneelandschaft!
    Ich bin auf dem Weg zu dir!!!

    Gefällt 1 Person

  6. 🔆Sigrid🔆 schreibt:

    Sehr schön (be)schrieben, liebe Erika. Der unberührte Schnee sieht wunderbar aus und hat viele Schattierungen in weiß. LG Sigrid

    Gefällt mir

  7. Random Randomsen schreibt:

    Auf dem untersten Bild lässt sich sogar ganz deutlich Sternenstaub erkennen. Magie. 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Womolix schreibt:

    Verrate den genauen Ort des menschenleeren Weges in der Winterlandschaft nicht! Sonst ist der nächstes Wochenende nicht mehr menschenleer! Und du kannst keine schönen Aufnahmen mehr machen!…

    Gefällt 1 Person

  9. sylviawaldfrau schreibt:

    Buchteln, die hat meine Großmutter immer gemacht. Lange habe ich den Namen nicht mehr gehört oder Buchteln gegessen. Hier regnet und windet es nur, wie schön eine so herrliche Winterlandschaft zu sehen.

    Gefällt 1 Person

  10. meinesichtderwelt schreibt:

    Einfach nur traumhaft schön, euer Ausflug – und schön, dass du dem störrischen älteren Herrn die Gelegenheit zum Wühlen im Schnee ermöglichst!!! Ganz liebe Grüße in dein Winterwunderland und zu den Primeln 🙂

    Gefällt mir

  11. wholelottarosie schreibt:

    Stimmt!
    Man kann nicht alles haben…… aber manchmal kommt etwas, von dem man gar nicht dachte, dass es kommt.
    Primeln mitten im Winter etwa, unberührte Schneefelder, die gar nicht sooo weit weg liegen, ein lieber Brief oder das freudige Herumhopsen eines alten Hundes.
    Wie schön du das beschrieben hast!
    Liebe Grüße aus dem regnerischen Bergischen Land
    von Rosie

    Gefällt 1 Person

  12. marliesgierls schreibt:

    Ich packe vorsichtshalber immer soviel rein,dass ich sie kaum zubekommen und Angst habe, dass alles ausläuft, das ist dann die richtige Menge.
    „Sofern man sich auf den Weg macht“ , das ist es. Man muss schon was tun dafür, wir sagen dazu, seinen „H., A., Popo“ in Bewegung setzen. Dann klappt es
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt 1 Person

  13. Wollwesen schreibt:

    Gut, das nehme ich mir nun mal als Motto für die restliche Woche mit, „Obwohl,…“
    Klingt so, als ob es dann Möglichkeiten für Überraschungen gäbe…

    Liebe Grüße,
    Helga

    Gefällt mir

  14. allesistgut schreibt:

    Sehr schön. Primeln im Tal, grüne Wiesen und dann diese schneebedeckten Berge. In der Tat, man kann alles haben. Liebe Grüße. 🙂

    Gefällt mir

  15. Sabiscuit schreibt:

    That bread looks fantastic! And the snow is just divine. I hope you’re warm. ❤️💞💗

    Gefällt 1 Person

  16. mannisfotobude schreibt:

    Lenzerheide – sehr schön auch im Winter. Tolle Aufnahme

    Gefällt mir

  17. kowkla123 schreibt:

    sehr schönre Aufnahmen, schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  18. herzgeschreibsel schreibt:

    Traumhaft schönes Winterwunderland ❤

    Gefällt mir

  19. kowkla123 schreibt:

    eine gute Woche wünsche ich dir

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s