Der Trafikant

Der Trafikant ist eines der Bücher, die ich selbst dann noch gerne in meiner Nähe weiss, wenn ich sie schon gelesen habe.

Eine kleine, feine, stille Perle!

image

Der 17-jährige Franz verlässt seine Heimat 1937, um in Wien eine Lehre in einer Trafik zu machen. Dort begegnet er Sigmund Freud. Es entwickelt sich eine Freundschaft….

In einem Brief von Franzl`s Mutter:
Du fragst mich, ob ich irgendetwas über die Liebe weiss. Die Wahrheit ist: Ich weiss nichts darüber. Obwohl ich sie kennengelernt habe. Keiner weiss etwas über die Liebe. Und doch haben sie die allermeisten schon erlebt. Die Liebe kommt und geht, und man kennt sich vorher nicht aus, und man kennt sich nachher nicht aus, und am allerwenigsten kennt man sich aus, wenn sie da ist. Und deswegen lass Dir eines sagen: Niemand taugt für die Liebe, und trotzdem oder gerade deswegen erwischt sie fast jeden von uns irgendwann einmal!“

Eine Geschichte voller Leichtigkeit und Wortwitz geschrieben. Einfach schön – tragisch schön.

Der Trafikant
von Robert Seethaler
Kein & Aber Pocket

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Lesen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der Trafikant

  1. ErikaKind schreibt:

    Das ist ein genialre Text. Echt genial!!! Super, dass du das teilst.

    Gefällt mir

  2. Marion Lukas schreibt:

    Wunderbar von der Mutter geschrieben.
    Ich kenne das Buch nicht, aber bald…..
    Danke für den Buchtip.
    Liebe Grüsse
    Marion

    Gefällt mir

  3. marliesgierls schreibt:

    Bin gerade auf der Suche nach neuem Stoff, sehr schön! Liebe Grüße Marlies

    Gefällt mir

  4. Liebe Erika,

    du bist schuld – ich habs mir jetzt bestellt 😉

    Liebe Grüße,
    Julia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s