Zieh dich warm an

Und komme mit mir mit in die Winter-Wunder-Zauberwelt, weit ab von Nachrichten, Ängsten, Sorgen, Regeln, Aufgaben und Herausforderungen.

Den ganzen Tag richtest du deine Aufmerksamkeit nach aussen, auf deine Arbeit, Familie, Partner, Firma, Schule und oft gehst du dabei vergessen.
In dieser Winter-Wunder-Welt wird alles was war von tausenden Kristallen zugedeckt und blendet dich so sehr, dass deine Augen tränen und du sie schliessen möchtest.

Die Bäume um dich herum, unter der Last des Schnees scheint es, als würden sie ihre Flügel hängen lassen

und stehen dabei fest verwurzelt in ihrer Kraft, denn sie wissen „nichts ist von Dauer“. Der Wind des Lebens wird sie von ihrer Last befreien und die Äste schwingen leicht, federnd und gestärkt zurück in ihre Position. 

Kleine Wesen, durch Steine, Wurzeln und Schnee geformt, tanzen um dich herum. Lausche ihren Geschichten. Es ist so still, friedlich, bewegungslos…alles in und an dir entspannt sich.

Deine Nase bitzelt von der Kälte bei jedem Atemzug. Du weitest deine Lungen und atmest tiefer und ruhiger.

Der friedvolle Mantel der Natur umarmt dich, nährt dich und führt dich hin zu dir. Du fühlst dich geborgen und beschützt. Hier kannst du Kind sein und die Freude in dir aufsteigen lassen, du schenkst dir und der Welt ein Lächeln, das ihr beide so sehr braucht.

Im tiefen Bewusstsein der Endlichkeit erhält dein Leben den höchsten Wert. Du hast immer die Wahl worauf du deine Aufmerksamkeit richtest und kannst jederzeit in diesen Winter-Wunder-Zauber-Wald zurückkommen. Denn die Erfahrung trägst du in dir.

 

 

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Zieh dich warm an

  1. Ulli schreibt:

    Liebe Erika, wie Recht du hast! Du hast das Glück und ich auch, dass wir es nicht weit ins WinterWunderLand haben, andere müssen dafür weit reisen, aber sie haben andere Wunder vor der Türe.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

  2. finbarsgift schreibt:

    Feine verbale winterliche Selbstmeditation … tolle Bilder!
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

  3. meinesichtderwelt schreibt:

    Oh, tut das gut – ich begleite dich virtuell ja immer gern, aber ins Winterwunderland am aller-allerliebsten ❤ liebe Grüße aus dem Münchner Speckgürtel, wo ich heute ein klitzekleines bisschen mit den Schneeflocken tanzen darf

    Gefällt 1 Person

  4. Ingrid schreibt:

    Hier umarmen die winterlichen Bäume den Menschen. Danke für diese wunderbaren Fotos und den schönen Text, Liebe Grüße, Ingrid

    Gefällt 1 Person

  5. Labby schreibt:

    Eine herrlich verschneite Landschaft, schöne Bilder. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  6. Fotohabitate schreibt:

    Dankeschön, ich habe mich sehr gerne umarmen lassen!!

    Gefällt 1 Person

  7. wholelottarosie schreibt:

    Soooooo schön!
    Eine Winterwunderwelt haben wir hier leider noch gar nicht, umso mehr stimmt mich dein Bericht auf die stille und romatische Schneeflockenzeit ein.
    Danke dafür!
    Liebe Grüße von Rosie

    Gefällt 1 Person

  8. cablee schreibt:

    Danke fürs Mitnhemen, liebe Erika! Wie anders ist doch die weiße Welt bei euch als bei uns das grau-in-grau mit grün 🙂
    Liebe Grüße
    Gila

    Gefällt 1 Person

  9. Erika schreibt:

    Wunderschön, Erika! Dieser Schnee am Wochenende und gestern war herrlich. So eine schier unberührte Winterwelt hat etwas Magisches. Diese Ruhe, diese Kraft in diesem scheinbaren Innehalten der Natur. Herrlich!

    Gefällt 1 Person

  10. Eine Winterwunderwelt werden wir hier un unserer Weinregion nicht so schnell haben, aber wir sind unglaublich froh auf dem Land zi wohnen, wo wir innerhalb von 2 Minuten in freier Natur sind und somit auch für kurze Zeit gedanklich weit weg von den belastenden Gedanken an Corona. Danke für deinen schönen Beitrag. LG Sigrid

    Gefällt 1 Person

  11. wasserundeis schreibt:

    Auf Winterzauber müssen wir hier oben wohl in diesem Jahr verzichten. Aber ich habe noch Hoffnung. Danke fürs mitnehmen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu cablee Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.