Vernünftig oder verrückt?

Es mag verrückt und entgegen jeder Vernunft sein, für ein Wochenende über 5 Stunden mit dem Auto zu fahren, um an einen Ort zu gelangen, der einem nicht zwingend uneingeschränkten Sonnenschein nach diesem wechselhaften, verregneten Sommer verspricht, und der einen dennoch magisch anzieht.

Es mag noch verrückter sein, auf Ruhe und Frieden zu spekulieren, angesichts der Tatsache, dass sich dort eine kleine Gruppe Menschen treffen wird, um das Wochenende gemeinsam zu verbringen.

Lauferei

Lauferei

image image

Absolut verrückt ist es, die Ruhe und den Frieden, wie bereits einige Monate zuvor, vorzufinden und geschenkt zu bekommen, die Sonne warm und von morgens bis abends von einem strahlend blauen Himmel scheint, und man auf sein Gefühl hört, sich ausklinkt und den ganzen Tag nach seinen Wünschen gestaltet, um am Abend wieder zu der Gruppe zu stossen.

Keine Ahnung wovon ich da rede? Ab nach Bossolasco im Piemont übers Wochenende. Hin und her gerissen – gewinnt die Unvernunft.

Wie oft gewinnt in deinem Leben die Vernunft? Der Blick in den Geldbeutel, der einem erzählt „sparen“ zu müssen, die Müdigkeit in den Knochen dich mehr aufs Sofa zieht, als in die Welt hinaus? Wie oft stehst du mitten im Fluss des Lebens und hälst dich krampfhaft an einem Ast oder Stein fest, statt dich mitreissen zu lassen? Es gibt 1000 andere Situationen, da ist sparen möglich, erhält die Müdigkeit ihr Recht auf Schlaf, und du lässt die Verlockungen ziehen, weil gerade alles gut ist, wie es ist.

Lauferei

Lauferei

Du weisst nie, was dort draussen auf dich wartet. Du weisst nie, wieviele Gelegenheiten noch auf dich zukommen, um dich aus dem Alltag zu reissen – deine Energie zu erfrischen – deinen Horizont zu erweitern – dein Leben mit neuen Impulsen zu beleben. Nutze sie, sofern sie sich dir anbieten und es finanziell, wie zeitlich möglich ist.

Seit Jahren lasse ich meinen Alten Sessel neu beziehen. Gemäss Sparbudget hätte er schon 3 x bezogen werden können. Aber….die Welt dort draussen wartet auf mich, meine Neugierde will gefüttert werden, so manche verrückte Unternehmung liegt in der Schatzkammer meiner Erinnerungen, und nicht eine davon möchte ich missen. Der Aufwand war und ist es wert – immer! Ich will und werde im Rahmen meiner Möglichkeiten die Welt sehen, entdecken, riechen, fühlen und geniessen.

Solange muss mein Sessel warten und ich glaube, ihn stört sein über 100 jähriger Bezug nicht, und mich stört es auch nicht, dass er in eine Decke gehüllt mit mir mein Leben teilt.
In meinem Sessel – dann hoffentlich frisch bezogen – kann ich sitzen, wenn meine Knochen nicht mehr wollen. Bis dahin darf noch viel Zeit vergehen….

Lauferei

Lauferei

Lauferei

Lauferei

Wann warst hast du das letzte Mal „verrückt“ und hast die Unvernunft siegen lassen?

Zufrieden, müde und wieder da….

Erika

 

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vernünftig oder verrückt?

  1. Marion Lukas schreibt:

    Im letzten Jahr, bin ich für einen Tag mit meinem Mann nach Basel zur Messe gefahren. Haben in einem Hotel übernachtet. Das erste Mal nach 21 Jahren allein unterwegs. Es war soooo nett!
    Viele Grüsse sendet dir Marion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s