Erstmal…

…eine Scheibe frisches Bauernbrot mit Leberwurst…währenddessen die Waschmaschine so richtig schöne schmutzige Wäsche zu waschen bekommt.

Und dann realisieren: ich bin wieder zu Hause!

Es war eine perfekt organisierte Reise in einem überwältigendem, facettenreichen und faszinierendem Land. Ganz erfüllt und angefüllt von Bildern, Eindrücken, Stimmungen, Gefühlen und tiefer Zufriedenheit und vorallem Dankbarkeit sortiere ich das Erlebte, und werde nach und nach Peru mit euch teilen.

Erstmal…Antworten auf die Fragen zu meinem Beitrag vor meiner Reise:

….all die Städte, Landschaften und Täler haben tiefe Eindrücke hinterlassen.

Lauferei

Lauferei

….meine Beine haben mich locker durch die Anden getragen und die Höhe war eine spezielle Erfahrung…alles gut gegangen….

Lauferei

Lauferei – Salkantay Pass 4630 m ü. M.

…die peruanischen Esel sind sehr schüchtern und noch eigensinniger als ein bayrischer Sturschädel.

Lauferei

Lauferei

…ein Condor hat mir nicht auf den Kopf geschissen. Seinen Flügelschlag und majestätischen Flug über meinem Kopf hat nicht nur mich voller Begeisterung staunend in den Himmel blicken lassen.

Lauferei

Lauferei

….die Vielzahl an Kartoffeln ist unüberschaubar…und ja, sie schmecken sehr gut.

Lauferei

Lauferei

…50 Jahre fühlt sich gut an, im speziellen mit und durch diese Reise. Mit kindlicher Neugierde werde ich auch weiterhin um die Ecke und auf meinen Weg blicken.

Lauferei

Lauferei

Einen guten Start in die Woche und liebe Grüsse

Erika

 

 

 

 

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Peru, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Erstmal…

  1. Lis schreibt:

    …herzliches Willkommen zu Hause und Dank für die schönen Bilder die Du mit gebracht hast.
    ❤ Lis

    Gefällt mir

  2. Ruhrköpfe schreibt:

    Gänsehautalarm – toll! Liebe Grüße, Annette 🙂

    Gefällt mir

  3. Arabella schreibt:

    Alles Gute nachträglich.
    Ich freue mich auf noch viel mehr..nach der Wäsche;-)

    Gefällt mir

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Ein tolles Abenteuer und sooooo schöne Bilder – vielen Dank Erika 🙂

    Gefällt mir

  5. ☼Sigrid☼ schreibt:

    Das fängt ja gut an, liebe Erika! Mit eindrucksvollen Fotosund ich bin gespannt, was du noch alles zu erzählen hast. Besonders schade ist, dass bei uns Kartoffeln zur Massenware gezüchtet wurden und auch genau so aussehen. Besondere Sorten kosten viel Geld und sind schwer zu bekommen. Wie hat sich das angefühlt auf über 4600 m? Und alles zu Fuß überquert.
    Bis zum nächsten Bericht, liebe Grüße von Sigrid

    Gefällt mir

  6. Pia schreibt:

    Mit Cocablätter und Pisco Sauer hält man vieles aus. Freue mich auf mehr da kommen Erinnerungen auf.

    Gefällt 1 Person

  7. marliesgierls schreibt:

    Liebe Erika, ich freue mich, dass Du gesund und munter zurück bist, habe an Dich gedacht und bin nun schon sehr gespannt, was Du so alles zu berichten hast. Alles Gute auch fürs neue Jahrzehnt! Liebe Grüße MArlies

    Gefällt mir

    • Erika schreibt:

      Liebe Marlies, danke dir. Ich habe auch an dich gedacht. Dass du hier und da auch schon gewandelt bist, oder auf einem Markt mit all seinen wundervollen Früchten und Gemüsesorten, Getreide, Kräuter. Ein Füllhorn für Köchinnen und Tüftlerinnen. Liebe Grüsse zu dir. Erika

      Gefällt 1 Person

      • marliesgierls schreibt:

        Damals war ich noch nicht die ganz große Köchin, zwar schon immer gerne, aber hatte noch viele andere Flausen im Kopf, trotzdem erinnere mich, wie beeindruckend die Märkte waren, denn zuhause gab es noch nicht die Exoten, schließlich ist es fast 40 Jahre her.
        Liebe Grüße Marlies

        Gefällt mir

  8. Jürg schreibt:

    Hallo Erika welcome back ! Bin gespannt auf deine Schilderungen die du natürlich wieder herrlich prosarisch erzählst. Herrlich, diese Kartoffeln . Grüessli Jürg

    Gefällt mir

  9. Marion Lukas schreibt:

    Ah, du bist wieder daheim. Das freut mich, dass du gesund angekommen bist. Auf alles was da noch kommt von dir, freue ich mich schon;o) das Bild von dem wunderschönen Condor hat mich mächtig beeindruckt.
    Herzliche Grüsse für dich sendet dir
    Marion

    Gefällt mir

    • Erika schreibt:

      Liebe Marion ich danke dir. Freut mich von dir zu lesen. Ja, die Condore sind sehr beeindruckende Tiere. Ich weiss gar nicht, wo ich mit dem erzählen anfangen soll! Wird scho..demnächst. Liebe Grüsse auch zu dir. Erika

      Gefällt mir

  10. Flohnmobil schreibt:

    Oh, demnach alles gut gegangen. Schön, wieder von dir zu lesen. Bin ganz gespannt auf deine Abenteuer.
    Grüessli
    Bea

    Gefällt mir

  11. zeilentiger schreibt:

    Wie schön!

    Gefällt mir

  12. allesistgut schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. Ich bin gerade beim Nachlesen Deiner Beiträge und bin schon sehr gespannt, was Du in Peru alles so erlebt hast.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s