Es geht mir alles zu schnell…

Der erste Schnee liegt heute auf den Berggipfeln. Strahlendweiss vor tiefblauem Himmel.

Der erste Frost auf den Lärchenspitzen.

Wald beim Palpuognasee , Bergün, Albula

Gestern noch spielte warmer Sommerwind mit den Wäldern.

Murgseen-Rundwanderung

An den Sträuchern hängen noch immer Heidelbeeren, gefüllt mit der Kraft und Süsse des Sommers.

Vielfalt und Fülle – wohin man schaut.

Steinpilze in unglaublichen Mengen

Es ist still geworden auf und an den Berghängen. Die Tiere sind wieder zurück in den Tälern und heimatlichen Stallungen.

Palpuognasee, Bergün

Sein Geburtstermin war unberechenbar. Plötzlich war er da – Peppino – Eselnachwuchs im Bergell.

Peppino – zu Hause im Bergell

Churfirsten

Manchmal würde ich gerne die Stop-Taste drücken.

Palpuognasee, Bergün

 

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Es geht mir alles zu schnell…

  1. Erika Kind schreibt:

    Wunderschöne Aufnahmen, Erika! Ja, das ging mir jetzt definitiv auch viel zu schnell. Aber im Laufe der Woche sollte es ja wieder etwas wärmer werden.

    Gefällt 2 Personen

  2. Struppi-2009 schreibt:

    Das Wetter spielt verrückt. Über Nacht kommt Schnee, den wir noch lange nicht brauchen.
    Schöne Bilder trotz Kälteeinbruch.

    Gefällt 1 Person

  3. Karin Kronreif schreibt:

    So viele Schwammerln liebe Erika…auch bei uns…ich konnte bei deinen Aufnahmen den Waldboden riechen😍

    Gefällt 1 Person

  4. Tammy Twinkle schreibt:

    Wow!!! Was für ein schöner Steinpilz!!!

    Gefällt mir

  5. Ruhrköpfe schreibt:

    wow, was für schöne Fotos! Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 1 Person

  6. alltagschrott.ch schreibt:

    Ja, der Umbruch in die Kälte war heftig. Faszinierende Bilder schenkst Du uns. Danke 🍀 Liebe Grüße. Priska

    Gefällt 1 Person

  7. Winfoth schreibt:

    Wunderschön ♡

    Gefällt 1 Person

  8. Wollwesen schreibt:

    Oh, ich liebe Peppino und seine flauschigen Ohren!!!
    Und außerdem die Fliegenpilze, den stillen See, die rosig angestrahlten Berge – alles weckt Sehnsucht nach dieser Ruhe dort….
    Liebe Grüße zu Dir,
    Helga

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.