Roter Sonnenschirm

Flitzt Anfang Mai ein roter Sonnenschirm am Dorfrand auf der Wiese hin und her, wird der 1. Heuschnitt des Jahres gewendet.

Aus dem Dorfbrunnen wird ein grosses Planschbecken für die Kinder und ich werde ein bisschen neidisch…

Die Rasenmäher laufen heiss, mal da mal dort….pünktlich um 18 Uhr ist Ruhe.

Die Gärten sind in Null-Komma-Nix vom Frühlings- zum Sommerflor herangewachsen.

Morgens um 6 Uhr riecht die Welt nach frisch gemähten Gras und abends schwebt der Duft von gegrilltem Fleisch um die Häuser.

Die Heidelbeersträucher auf meinem (noch friedlichen und menschenleeren) Hausberg tragen kleine rosa Knöpfe. Die Murmeltierkinder werden sich an die Menschen gewöhnen und das Wiesel, das vor mir weg springt, auch.

Dieser Frühling 2022 gleicht dem Frühling 2021 sehr. Ausser in der Natur hat sich soooo viel verändert…in der Welt, in jedem Land, in jeder Familie, in jedem Ich.

Selbst meine Mops-Dame hat gelernt auf piksenden Terrain zu laufen, Gewicht verloren und an Kondition zugelegt.

Ich winke meiner Nachbarin zu, die mit Hund und Katze morgens ihre Runde dreht und den Frieden mit mir geniesst. Möge er die ganze Welt umschliessen.

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Roter Sonnenschirm

  1. Elke schreibt:

    Danke, liebe Erika… für diesen mit dir so friedlich(t)er Rundgang in wundervollen Natur! 😊🙏💞 So schön, dass auch deine Mops-Dame „gut drauf“ ist! 😉
    Sei herzlich gegrüßt und alles Liebe für dich,
    Elke

    Gefällt 2 Personen

  2. Erika schreibt:

    Das hat richtig gut getan. Du fasst zusammen, wie ich die letzten Tage empfunden habe. Das Leben, wie es uns so gut tut, ist zurück. Altbekannt… und doch etwas anders.
    Abgesehen davon, wunderschöne Fotos, Erika. Die Bergkette ist ein Traum. Der Berg ganz rechts fasziniert mich jedes Mal, wenn ich den Walensee entlangfahre. Danke für die Sonne, die du mit deinem Post verströmst.

    Gefällt 2 Personen

    • Erika schreibt:

      Danke dir liebe Erika. Auch die Menschen sind zugänglicher und selbst beim Autofahren wird Rücksicht genommen. Es könnte so einfach sein….liebe Grüsse zu dir ums Eck😉🙋‍♀️

      Gefällt 2 Personen

      • Erika schreibt:

        Ja, es ist unglaublich, was ein bisschen Sonne und Wärme ausmachen. Da hast du absolut Recht. Es könnte so einfach sein, und grundsätzlich ist es nur eine Frage der inneren Einstellung. Liebe Grüsse zurück 🤗

        Gefällt 1 Person

  3. wholelottarosie schreibt:

    Wie schön, liebe Erika! So friedlich, so still, so lauschig….aber doch so voller Leben. Ich liebe unseren wunderbaren Planeten!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.