Gummibärchen & Alpenrosen

In der eher dunklen Küche mit einer Eckbank vor dem Fenster liegen auf dem Regal darüber 2 Beutel Gummibärchen. Auf der Eckbank steht eine Gitarre und auf dem Tisch liegt eine Pfeife im Aschenbecher, als wäre sie gerade erst geraucht worden. Einfach, zweckmässig und gemütlich ist der kleine Raum. Der häusliche Lebensmittelpunkt zweier Männer, die seit einigen Tagen auf dieser Alp sind. Beide sind Allgäuer.

Lauferei - Unterer Murgsee und Alpenrosen

Lauferei – Unterer Murgsee und Alpenrosen

Letztes Jahr bin ich den Beiden bereits begegnet, gegen Ende des Alpsommers. Sie wären mir nicht in Erinnerung geblieben, bzw. heute auf meiner Wanderung aufgefallen, wenn mir nicht der eine von Beiden letzten Sommer schroff und lautstark entgegen getreten wäre.

Seine Dominanz liess mir das Herz in die Hose rutschen und hätte ich nicht unbedingt ein Taschentuch gebraucht und mit dem Plastik geraschelt, ich wäre versteinert stehen geblieben, bis mir jemand geholfen hätte. Doch das Rascheln lenkte ihn ab und ich hatte ihn…

Lauferei - der Allgäuer "Argus"

Lauferei – der Allgäuer „Argus“

Unsere heutige Begegnung dagegen, war zunächst sehr oberflächlich – er hat mich gesehen, aber ignoriert. Er ist erwachsener geworden und hat dazu gelernt.

Lauferei

Lauferei

Sein Herrchen Matthias ist am einzäunen und ich rufe ihm zu: „Sind die Allgäuer auch wieder da!“

Lauferei - Bergsommer

Lauferei – Bergsommer

Auf der Bank vor der Hütte, die von einem mächtigen Felsen im Rücken geschützt ist und mit dem Blick auf die weite Ebene vor uns, auf dem ein Teil der „gehbehinderten“ Rinder stehen, trinken wir einen Cafe und Argus geniesst mit uns den Frieden, lauschen den Geräuschen der Natur.

Lauferei

Lauferei

Während viele Wanderer auf dem Weg gen Tal laufen, erzählt mir Matthias von seiner Arbeit und seinem Leben. Medizinstudium – Sanitätsdienst in Hamburg – Zimmermann – Schreiner – Skilehrer – die Arbeit im Allgäu und wie wichtig ihm die Zeit auf der Alp ist.

Lauferei

Lauferei

Es ist ein Platz, an dem es einem sehr leicht fällt ruhig zu werden und still zu sein. Hinter, neben und vor uns rauscht das Wasser, blüht die Bergwelt.

Laufere - Blüte der Bergkiefer

Laufere – Blüte der Bergkiefer

Auf dem verbliebenem Rest eines Baumes, der im letzten Sommer noch weit oberhalb am Berg seine Wurzeln geschlagen hatte und durch eine Lawine ausgerissen und vor die Hütte getrieben wurde, hängen die Hose und das Hemd zum Trocknen im kühlen Wind.

Lauferei - Blüte der Arve

Lauferei – Blüte der Arve

Das Leben treibt einen von da nach dort. Ob wir Wurzeln schlagen oder flexibel in der Wahl der Heimat bleiben – Hauptsache es ist ein Platz, an dem es einem gut geht und Zufriedenheit die Energie ist, die den Tag bestimmt und ist es einmal nicht so, sind Gummibärchen da.

Lauferei - Murgsee

Lauferei – Murgsee

Über die verschiedenen Wanderungen zu den Murgseen kannst du hier nachlesen:

Murgsee – Rundwanderweg

Murgsee 

Eine schöne Woche wünsche ich dir und liebe Grüsse

Erika

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

54 Antworten zu Gummibärchen & Alpenrosen

  1. Arabella schreibt:

    Wunderbare Fotos liebe Erika. Der Bergbach fasziniert mich.
    Ich wünsche dir eine gute Woche.

    Gefällt 1 Person

  2. Arno von Rosen schreibt:

    Du hast uns wieder einen tollen Beitrag geschenkt 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. mannisfotobude schreibt:

    Mir gefällt das Hundefoto am besten. ganz niedlicher !!!! zum kuscheln

    Gefällt mir

  4. meinesichtderwelt schreibt:

    Dein Fazit, so treffend, Hauptsache Zufriedenheit … Dankeschön. Komm gut in die neue Woche, liebe Erika

    Gefällt mir

  5. Luckyfree schreibt:

    Wow wunderschöne Gegend, toller Beitrag. LG Maren

    Gefällt 1 Person

  6. Flohnmobil schreibt:

    Hast du die Murgsee-Rundtour gemacht? Liegt oben auf der Furggel noch Schnee?

    Gefällt 1 Person

    • Erika schreibt:

      Nein, ich war heute zu spät dran. Aber andere Wanderer erzählten, es sei sehr gut zu laufen, sehr nass…nix Neues. Die andere Route vom oberen Murgsee Richtung Flumserberge – da liegt noch einiges an Schnee.

      Gefällt mir

  7. Erika Kind schreibt:

    Deine Fotos sind einfach traumhaft! Vielen Dank, dass du sie uns hier zeigst!

    Gefällt 1 Person

  8. Random Randomsen schreibt:

    Bezaubernd bebilderter Ausflug in eine Gegend, von der ich noch nie im Leben gehört habe. 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. Unglaublich schön! Da bin ich beinahe sprachlos…
    Ein Ort voller Freiheit und guter Luft. Da möchte man direkt ganz tief einatmen. 😉

    Gefällt 1 Person

  10. Struppi-2009 schreibt:

    mir gefällt Dein Beitrag samt der tollen Bilder sehr gut. Da möchte ich gleich losfahren und die wunderschöne Gegend besuchen.
    LG Traudl

    Gefällt 1 Person

  11. allesistgut schreibt:

    Welch wunderbare Stimmung kommt aus Deinen Worten und den Fotos rüber. Fast, als wäre ich selbst dort und könnte die duftige Bergluft einatmen und das sausende Wasser rauschen hören.
    Liebe Grüße. 😉

    Gefällt 1 Person

  12. Ulli schreibt:

    Du sagst es: wir brauchen nicht viel und schon gar keine Fernreisen, was wir brauchen finden wir gerade vor der Haustüre oder ein Stückchen weiter … ansonsten eben Gummibärchen-
    herzliche Grüsse an dich
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  13. 🔆Sigrid🔆 schreibt:

    Spannende Geschichte mit der „schroffen Begrüßung“, da wäre mir auch das Herz in die Hose gerutscht. Um so schöner, dass es dieses Mal anders war. Großartige Fotos, liebe Erika – wie immer- und eine schöne Geschichte drum herum, die zudem noch wahr ist. Wünsche dir auch eine gute und schöne Woche. ☼Sigrid☼

    Gefällt 1 Person

    • Erika schreibt:

      Herzlichen Dank liebe Sigrid. Ich weiss ja, dass die Hunde nur ihren Job machen. Aber wenn so ein halbes Kalb auf einen zurennt, hilft alles Wissen nix. Dabei ist er so ein hübscher und lieber Kerl.

      Gefällt 1 Person

      • 🔆Sigrid🔆 schreibt:

        Oh, ich wäre vor Schreck erstarrt, wurde ich doch schon in genau so einer Situation ordentlich in den Oberschenkel gebissen und zwar von einem Hund, der mich eigentlich kannte. Für mich sind Hunde unberechenbar – auch wenn das die vielen Hundebesitzer nicht hören mögen – und kläffende Hunde am Wegesrand, die fast ins Rad springen, kenne ich auch zur Genüge. Ich erschrecke mich jedes Mal ganz furchtbar. Andererseits kenne ich auch ganz liebe Hunde und ich versuche, meine Angst zu unterbinden, wenn uns mal wieder einer entgegenrennt. 😉

        Gefällt 1 Person

      • Erika schreibt:

        Oh je! Da wird jeder Hund zur Herausforderung. Ich kann das gut verstehen.

        Gefällt mir

  14. kowkla123 schreibt:

    Liebe Erika, einen guten Tag wünsche ich dir

    Gefällt mir

  15. Wollwesen schreibt:

    Schön, v.a. das letzte Foto ist so besonders, wie das Himmelsblau sich darin spiegelt…
    Und die Ruhe auf der Alp konnte ich auch spüren!
    Ich freue mich nun noch mehr auf die Ferien (dauert aber noch) – da geht es auch in die Berge.

    Lieber Gruß,
    Helga

    Gefällt 1 Person

    • Erika schreibt:

      Danke dir liebe Helga. Ich bin sicher, ihr verbringt eure Ferien an einem sehr schönen Ort und ich wünsche euch strahlendblauen Himmel und sehr viel Stille. Liebe Grüsse Erika

      Gefällt mir

  16. marliesgierls schreibt:

    Schön alte Bekannte wieder zu treffen und dann in solch wunderbarer Atmosphäre, da würde ich auch gerne verweilen.
    Lieben Gruß Marlies

    Gefällt 1 Person

  17. Jürg schreibt:

    deine Beiträge sind einfach immer eine Wonne zu lesen. Gruss Jürg

    Gefällt mir

  18. kowkla123 schreibt:

    LIebe Erika, alles Gute, ansonsten bin ich noch am Verarbeiten unserer Niederlage, trotzdem wünsche ich ein schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  19. Michi schreibt:

    Ich möchte jetzt Gummibärchen haben 😀 Wieder ein sehr schöner Naturbewusstseins Beitrag ♥

    Gefällt mir

  20. Ruhrköpfe schreibt:

    sieht toll aus, dort wäre ich jetzt gerne 🙂 Liebe Grüße, Annette

    Gefällt 1 Person

  21. moserschreibt schreibt:

    Da ich mich persönlich nur höchst selten in die freie Natur wage, bin ich für solche Blogs wie deinen sehr dankbar! Lieben Gruß – Herr Moser

    Gefällt 1 Person

  22. Klingt sehr schön😄😄ich glaube ich muss unbedingt meine Bergschuhe noch mal rausholen…..du inspirierst mich gerade☺️😉😉 LG Gerd

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s