Archiv des Autors: Erika

Über Erika

Mein Nachname ist Programm in meinem Leben. Immer in Bewegung, selten still, oft schweigend, mit offenen Augen das Leben und die Welt beobachten. Mit den Gedanken einen Schritt voraus und den Gefühlen einen Schritt hinterher. Immer öfter bewusst im Moment, häufig auf Reisen irgendwo zwischen Himmel und Erde, mit festen Boden unter den Füssen. Liebe die Berge und das Meer, brauche Bäume zum auftanken und das Meer zum loslassen. Was ich dabei erlebe, entdecke und beobachte - darüber schreibe ich.

Hereinspaziert….

Trete ein…. durch das Tor der alten, weisen Baumriesen im frisch verschneiten Winterkleid. Sie lassen dich ein in ihre Welt der Stille, des Friedens und ihren Geschichten von langen, kalten Wintertagen. Verstummt sind deine Geschichten von gestern und morgen. Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 37 Kommentare

20 Minuten länger

Du hörst nichts mehr und deine Augen sind trüb geworden. Um von dir begrüsst zu werden, muss ich dich anschubsen und sobald du realisierst, wer da ist, freust du dich mich zu sehen, wie all die vielen Tage zuvor. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Ende und Anfang

Nichts bewegt sich, nichts verändert sich und alles ist im Wandel. Die Bergwelt zeigt dir in der Kargheit, wieviel leben im Moment existiert, auch wenn sie ruht. Sie öffnet deine Sinne, deinen Geist, deine Seele und dein Herz, lässt dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Wie gerne…

„Wie gerne würde ich diesen Moment mit Dir teilen. Dich neben mir spüren, mit der Sommersonne auf dem Rücken und dem kühlen Herbstwind im Gesicht, das im Schatten liegt. Das kraftvolle Rauschen des Wasserfalls, gespeist vom Regen und Schnee der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Zeit, um Freundschaft zu schliessen

Um sich mit einem Menschen – einer Landschaft vertraut zu machen, braucht es Zeit und die Bereitschaft sich darauf einzulassen. Auf Entdeckungsreise gehen, frei von Erwartungen, Vorurteilen und Zwang öffnen sich die Facetten einer Persönlichkeit und einer Region. Treiben lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Bergheimat

Es gibt eine Welt, in der bin ich niemals alleine, fühle mich beborgen und beschützt. Spüre meinen Körper in seiner wohligen Aktivität, wie jeder Fuss seinen Tritt und Halt findet. Mein Atem und mein Herz ein Lied der Lebensfreude anstimmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Laufen lassen….

„Manchmal muss man dem Leben die Chance geben, es leben zu lassen.“ Erika Um verschlossene Türen zu öffnen, sich auf den Weg machen… …egal, wie die Umstände sind…Du hast alles dabei… Am nächsten Tag lacht die Sonne und der Himmel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Mich wundert`s…

welchen Weg die kleinen Monster genommen haben, um diesesmal in meiner Holzkammer herumzuturnen und ich sie dabei beobachten darf… …wer den Lichtschalter innert 12 Stunden auf Herbst umlegt… …ob meine bestellten 2 Ster Holz für den Winter reichen werden, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Scheibenwischertakt

Bewegt sich der Scheibenwischer im Takt der Musik, stellt sich die Frage: Welche Musik hört sie? wie fest regnet / schneit es? Musik – Elbow Schnee – Regen sehr fest

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterwegs | 41 Kommentare

Coming out

In einer Dachwohnung im 2. Stock zu leben hat viele Vorteile: im Winter erfrischend kühl, im Hochsommer kuschlig warm, dank Dachfenster dem Himmel sehr nah und da ich mein Holz für den Specksteinofen hochtragen darf, bleiben die Wadl`n stramm. Während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 35 Kommentare